Sea Shepherd bietet $ 10.000 für Seelöwen Mörder

Original: http://www.seashepherd.org/news/media_080506_2.html 

Sea Shepherd bietet $ 10.000 für Seelöwen Mörder 

Die Sea Shepherd Conservation Society bietet eine Belohnung für Informationen, die zur Verhaftung und Verurteilung der Person oder der Personen führen, die verantwortlich für den illegalen Mord an zwei Stellerschen Seelöwen und vier Kalifornischen Seelöwen am Columbia River sind. 

Diese zwei Arten sind durch den Marine Mammal Protection Act gesetzlich geschützt und der Stellersche Seelöwe ist zusätzlich durch den Endangered Species Act geschützt.

Die sechs Tiere wurden Sonntag tot aufgefunden und scheinen, nach Angaben von Brian Gorman, Regionaler Sprecher der National Marine Fisheries Service, nachts von jemanden von der Washington-Seite des Columbia-Rivers erschossen worden zu sein

“Wir koordinieren das durch National Marine Fisheries,” sagte Kapitän Paul Watson. “Diese Art des unverschämten illegalen Tötens darf nicht toleriert werdenund wir müssen zusehen, dass der Marine Mammal Protection Act und der Endangered Species Act in diesem Land aufrecht erhalten wird.”

Die Belohnung von $ 10.000 werden für Informationen gezahlt, die zu einer Verurteilung in diesem Fall führen.

Übersetzung nach bestem Wissen und Gewissen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sea Shepherd News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.