Demo in Hamburg

Etwas verspätet aber er kommt :)


Unter dem Motto “Blutbad im Europäischen Nordmeer” fand am 02. Juni 2008 in Hamburg die Demo des Migaloo-Teams gegen den Walfang Norwegens, Islands und der Faröer Inseln statt.
Bei gefühlten 35 ° C verteilten wir 600 Flugblätter und jede Menge Flyer von Sea Shepherd an ein “bunt gemischtes Publikum”. Die Stimmung im Team war super.

Der Gerhart-Hauptmann-Platz war für diese Aktion hervorragend gewählt. Aus allen vier Himmelsrichtungen strömten Menschen über den Platz. Bei dieser – bereits zweiten Demonstration – in Hamburg wachte die gesamten drei Stunden lang das Auge des Gesetzes über uns. Aber Helmut meinte, dass dort immer ein Polizeiwagen plaziert ist. Also kein Grund zur Sorge.

Ein besonderer Blickfang war wieder Manuels Super-Klapptisch. Dekoriert mit Moniques neu gebastelten Plakaten, dem Buch “Wir schreiten ein” und diversen Zeitschriften von Sea Shepherd und weiteres Bildmaterial wurde dieser Tisch zu einem wirklichen Eyecatcher.

Wir hatten an dem Tag wirklich eine Mischung quer Beet. Von “dummen Sprüche”, die jeder kennt, der schon einmal Flugblätter verteilt hat, über das Zerreißen des Flugblatts und vor die Füße werfen, zu wirklich interessierten bis sehr interessierten Mitbürgern bis hin zu längeren Einzelgesprächen u.a. auch mit ehemaligen Seeleuten, die selbst schon mal in Grönland Wale in all ihrer Pracht gesehen haben und nicht verstehen können, wie man diese Tiere so abschlachten kann, war alles dabei.

Ein persönliches Highlight für mich war, dass tatsächlich auch jemand interessiert zum Stand geschaut hat und gefragt hat, ob es wieder gegen die kanadische Robbenjagd geht!
Ihr seht Hamburg kennt uns – und wir kommen gerne wieder !!!

Und als Vorankündigung für das zweite Halbjahr jetzt schon einmal den Hinweis, dass eine Demo in Dresden geplant ist.

Und als persönliche Anmerkung an alle Kinder in Hamburg und Umgebung: Bitte nicht auf den Bahnstrecken der DB herumtoben. Das ist kein Spielplatz !!! Abgesehen mal davon, dass sich meine Heimreise dadurch um eine Stunde verzögert hat

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Demo in Hamburg

  1. “Bei gefühlten 35 ° C verteilten wir 600 Flugblätter und jede Menge Flyer von Sea Shepherd an ein “bunt gemischtes Publikum”. Die Stimmung im Team war super.”

    Eine sehr schöne Aktion!

    Ich weiß selbst, wie schwierig so etwas sein kann, wenn man ein sehr kleines Team ist, nicht vor Ort wohnt und auch noch alles aus eigener Tasche zahlen muss.

    Michael

  2. Peter sagt:

    Ich danke euch für euren schönen Brericht!

    An dieser Stelle will ich, Thomas alles gute zum Geburtstag wünschen und dir für die ganze Arbeit hier bedanken.

    Feier schön!

    Liebe Grüße

    Peter

  3. Monique sagt:

    Hallo Thomas!
    Auch von mir und meiner Familie allles Liebe und Gute zum Geburtstag!!!
    Bleib wie Du bist!Du hast Dein Herz an der richtigen Stelle! :-)
    LG,Monique

  4. Sabrina:-) sagt:

    @Thomas

    Auf diesem Wege wünsche ich Dir auch noch einmal nur das Beste zum Wiegenfeste. Denke auch, Du solltest so bleiben, wie Du bist!!!
    Okay – evtl. etwas weniger telefonieren :-)

    Happy Birthday
    Sabrina:-)

  5. Manuel sagt:

    Hallo,
    @Thomas- Ich wünsch dir natürlich auch alles Gute und viel Glück für die Zukunft!!!

    Happy Birthday

    Manuel