Der eine plant was der andere gar nicht möchte

Die Internationale Walfang-Kommission (IWC) veröffentlichte gestern Dokumente, die nun offiziell bestätigen, dass die US-Regierung Verhandlungen zur Aufhebung des internationalen Verbots des kommerziellen Walfangs anführte. Der japanischen Regierung soll der Walfang entlang der Küste und in internationalen Gewässern in bisher nicht gekanntem Ausmaß erlaubt werden.

Japan entgegnete nun, dass sie keinerlei Interesse daran haben den “wissenschftlichen” Walfang in der Antarktis aufzugeben um küstennah Wale zu fangen.

Pressetexte:
tt.com
TheAustralien
Sydney Morning Herald
Originalpressemitteilung vom IWC(PDF)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.