Das kanadische Gesetz ist eine wundervolle Sache

Original: http://www.seashepherd.org/news-and-media/news-090209-1.html
migaloodaniel

Montag, 9.Februar 2009
Das kanadische Gesetz ist eine wundervolle Sache

Wenn man in Kanada ein Foto von einem Seehund, der gerade getötet wird, macht, wird man festgenommen, inhaftiert und bekommt eine Geldstrafe und die höchste Strafe, wenn man veruteilt wird, ist bis zu ein Jahr Gefängnis und eine 100,000 $ Dollar Strafe. Außerdem, als wir die Seehundschlachterei letztes Jahr dokumetiert hatten, wurde unser Schiff Farley Mowat beschlagnahmt und wird immeronch von der kanadischen Regierung festgehalten ohne jeglichen Anklagepunkt dagegen. Zwei unserer Offiziere Alex Cornelissen und Peter Hammarstedt wurden durch eine Kaution von 5,000 $ pro Person freigelassen für das “Verbrechen” der Bezeugung der Tötung eines Seehundes. Der eigentliche Anklagepunkt war die Verletzung der “Seehund Verteidigungs Verordnung” welche besagt, dass das bezeugen oder dokumentieren der Tötung eines Seehundes ohne Erlaubnis der Regierung, illegal ist.

Diese Woche wurde ein Seehundjäger für schuldig gesprochen für die unmenschliche Tötung eines Seehundes. Ashley Gould, 27 aus Anchor Point, Neufundland, wurde dabei gefilmt, wie er Babyseehunde mit einer Schaufel niederschmetterte und sie auf ein Boot schmiss, während sie noch am Leben waren.

Was sagte das “Seehund Verteidigungs Gesetz” dazu? Mr. Gould wurde für schuldig befunden unerlaubte Waffen benutzt zu haben. Die Bestrafung für das Schmettern mit einer Schaufel über den Kopf eines Babyseehundes und das Schmeißen der lebenden Körper an Deck eines Bootes, ist eine 2,000 $ Geldstrafe und Mr. Gould wird von dem ersten Tag der 2009er Seehundjagd suspendiert.

Eine Geldstrafe von 100,00 $ und bis zu einem Jahr Gefängnisstrafe für das Schießen eines Fotos eines getötet werdenden Seehundes und eine 2,000 $ Geldstrafe für das Schmettern über den Kopf mit einer Schaufel.

Man sagt, Justizia sei blind. In Kanada hat sie ihre Augen weit geschlossen, ist arrogant, schwachsinnig und einfach nur krank.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sea Shepherd News abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.