Erneuter Todesfall im Delphinarium Nürnberg

Einen Tag nachdem vermeidbaren Tod des Seelöwenbullen “Mike” ist gestern das Delphinweibchen “Eva” im Delphinarium Nürnberg verstorben. Laut medizinischem Gutachten ist das Tier an einer Gehirnentzündung eingegangen. Dies ist damit der 35. Delphin, der im Delphinarium Nürnberg sein Leben gelassen hat. Ein trauriger Rekord. Seit Jahren steht die gesamte Anlage in der Kritik, weil sie für die Tiere nicht einmal im Ansatz artgerecht und von der Grösse her ausreichend ist. Zudem kommt seit geraumer Zeit der Baulärm der neu sich im Bau befindlichen Lagune, der die Tiere weiterhin Stress aussetzt.

Pressemitteilungen zum Thema:
WDSF
Stadt Nürnberg
Nürnberger Zeitung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.