Die Steve Irwin erreicht Sydney

migaloothomas2Original: http://www.seashepherd.org/news-and-media/news-091006-2.html

Dienstag, 6. Oktober 2009
Die Steve Irwin erreicht Sydney

news_091006_2_1_Cameron_Blewett_ship_departs_BrisbaneAm 2. Oktober um 18:00 verlies die Steve Irwin das Dock in Brisbane wo unser Schiff in den letzten sechs Monaten repariert und für die kommende Walschutzkampagne Operation Waltzing Matilda vorbereitet wurde. Die Abfahrt markierte den Auftakt der Australien-Tour die ihren ersten planmäßigen Stopp Sydney hat. Die Tour durch Australien ermöglicht es Sea Shepherd der australischen Bevölkerung für ihre enorme Unterstützung in den letzten Jahren zu danken.

Auf der Route von Brisbane nach Sydney trafen sich der Surfer Dave Rastovich und sein Team für Transparentsea mit der Steve Irwin. Transparentsea ist eine Zusammenarbeit von Surfern um das Bewusstsein zu erweitern indem sie 700km von Byron Bay nach Bondi Beach rudern. Die Reise folgt der jährlichen Route der Buckelwale und ihren Kälbern nach Süden während sie den Menschen ins Bewusstsein bringen, wie wichtig es ist diese majestätischen Säugetiere und die Weltmeere zu schützen. Rastovich ist langjähriger Unterstützer von Sea Shepherd und ist sogar ein Veteran als Crewmitglied einer Galapagoskampagne wo er die Führung übernahm als es darum ging illegale Langleinen an Bord unseres Schiffes der Farley Mowat zu ziehen.

news_091006_2_2_Dave_on_boardnews_091006_2_3_Dave_Rastovich
Dave Rastovich von Transparentsea (Photos: Barbara Veiga / Sea Shepherd)

Am Montag den 5. Oktober erreichte die Steve Irwin Sydney. Das Schiff wurde von einer kleinen Flotte Schiffen, inklusive einer Polizeieskorte und etlichen Hubschraubern mit Kameracrews, begrüßt. Dank der fantastischen Arbeit unserer Sydneyabteilung hat die Steve Irwin den besten Ankerplatz der Stadt bekommen, gegenüber dem Opernhaus mit Blick auf die gesamte Bucht. Von diesem Platz aus wird die Crew nächste Woche von 10 bis 17 Uhr Führungen auf dem Schiff durchführen. Wir laden unsere Unterstützer aufs Schiff ein um ihnen zu zeigen, wie das Leben auf einem Walschutzschiff ist und um über unsere Kampagnen zum Schutz der Ozeane zu erläutern.

Ein spezieller Dank geht an V&M, Sydneys Hafenverwaltung, Michael Brown von Surfwatch, Harbour Jet und allen anderen die es ermöglichten der Steve Irwin und seiner Crew einen solchen überschäumenden Empfang zu bereiten.

Die Steve Irwin erreicht Sydney

news_091006_2_4_ship_arrives

news_091006_2_5_ship_arrives_Sydney

news_091006_2_6_ship_open_for_tours
(photos: Barbara Veiga / Sea Shepherd)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sea Shepherd News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.