Sea Shepherd empfängt großzügige Unterstützung in Sydney

Original: http://www.seashepherd.org/news-and-media/news-091013-1.html
migaloothomas2
Mittwoch den 14. Oktober 2009
Sea Shepherd empfängt großzügige Unterstützung in Sydney

Seit letzter Woche haben die Crew der Steve Irwin die Freude im Herzen von Sydney gegenüber des berühmten Opernhauses zu liegen. Erneut geht unser Dank an die Hafenverwaltung und alle Menschen, die es uns ermöglicht haben, diesen fantastischen Liegeplatz zu beschaffen!

Auf unseren täglichen Führungen hatten wir die Möglichkeit unserem Dank gegenüber unseren Unterstützer zum Ausdruck zu bringen, die uns die letzten Jahre in Australien den Rücken gestärkt haben. Viele Menschen waren gekommen um unser Schiff zu besichtigen und unsere Führungen waren randvoll mit Leuten gepackt. Am Samstag und Sonntag hatten wir über 1.000 Besucher pro Tag. Die Menschen spendeten uns Geld, Lebensmittel, Werkzeuge und viele andere Dinge. Unsere Crew und unser Onshore Team arbeiteten unermüdlich um unsere Unterstützer die die Arbeit von Sea Shepherd zu informieren.

Es ist fantastisch zu sehen, dass die Unterstützung für Sea Shepherd stärker ist, denn je zuvor, wo wir nun unsere sechste Antarktis Walschutz Kampagne gegen die illegale japanische Walfangflotte unternehmen. Alle unsere Besucher waren empört über die Behandlung, die Kapitän Paul Watson und 1. Offizier Peter Hammarstedt, durch die australische Regierung zu Teil wird, die fortfahren Probleme bei den Anträgen der Visa zu machen. Es ist ganz klar, die jetzige Regierung ist mehr daran interessiert von Tokio Anweisungen entgegenzunehmen, als auf ihre eigenen Wähler zu hören, die sie ins Amt gehoben haben. Wir fahren fort Unterschriften für Petitionen zu sammeln um uns beide wieder nach Australien zu lassen.

Wir wissen gar nicht wo wir anfangen sollen, die ganzen Menschen aufzulisten, die unsere Vorräte aufgefüllt haben. Nicht desto trotz geht ein spezielles Danke an:

David, Kemi, Kevin und Connie von Zen Imports für ihre großzügige Spende von Leathermans und anderer Crewausrüstung; Pip von Hyper-Hyper für einen industriellen Kaffeeautomaten und leckeren biologischen Fair-Trade Kaffee und holländischem Kakao; Der Vegan Society für ihre Unterstützung und einer Auswahl an veganen Leckereien; Ben für eine dringend benötigte Spende an Computerzubehör; LUSH die sicherstellen, dass unsere Crew stets sehr gut duftet; Fry’s für mehr vegane Burger und Würste; Pacific Organic für eine große Auswahl an Lebensmitteln; Den Besitzern der Swan die unsere Crew auf ihrem großen Schiff an Land brachte und natürlich Vanessa und Aaron unsere Freiwilligen aus Sydney (wir hätten das alles ohne Euch nicht schaffen können!). Es gibt keinen Zweifel, dass unsere freiwillige Gruppe aus Sydney unter ihrer Leitung wachsen wird.

Wir alle an Bord der Steve Irwin hoffen nächstes Jahr wieder nach Sydney zurückkehren können um die vielen Freunde zu besuchen, die wir bei unserem kurzen Aufenthalt machen konnten.

news_091013_1_1_Sea_Shepherd_Receives_Support_in_Sydney

news_091013_1_2_Sea_Shepherd_Receives_Support_in_Sydney

news_091013_1_3_Sea_Shepherd_Receives_Support_in_Sydney

news_091013_1_4_Sea_Shepherd_Receives_Support_in_Sydney

news_091013_1_5_Sea_Shepherd_Receives_Support_in_Sydney

news_091013_1_6_Sea_Shepherd_Receives_Support_in_Sydney

news_091013_1_7_Sea_Shepherd_Receives_Support_in_Sydney

Alle Bilder von Barbara Veiga

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sea Shepherd News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Sea Shepherd empfängt großzügige Unterstützung in Sydney

  1. Katrin sagt:

    Toll wenn man sieht wie viele Menschen sich interessieren!
    Es muss ja für P. Watson und Crew ein tolles Gefühl sein, wenn die Kampagnen nicht nur wahrgenommen sondern auch so sehr unterstützt werden.
    Bin fast ein wenig neidisch, dass ich hier in Deutschland sitze und wohl kaum jemals die Gelegenheit haben werde, diese tollen Menschen mal persönlich kennen zu lernen.