Togo entzieht Anti-Walfangschiff Bob Barker die Flagge

Laut einer Pressemeldung von istockAnalyst wurde dem Sea Shepherd Schiff Bob Barker die Registrierung und damit die Flagge von Togo entzogen. Sollte es Sea Shepherd nicht gelingen eine neue Registrierung zu bekommen wird es für die Bob Barker schwierig in einen Hafen einzulaufen.

Togo erhält von Japan finanzielle Unterstützung und hat wohl auf Druck von Tokio sich dazu entschlossen, der Bob Barker die Registrierung zu entziehen.

NACHTRAG 00:46 – Noch keine Informationen von offizieller Seite. Die einzige auffindbare Quelle ist zurzeit nur die eine Pressemitteilung von istockAnalyst.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Togo entzieht Anti-Walfangschiff Bob Barker die Flagge

  1. Michaela sagt:

    Wir könnten ja mal die Merkel fragen…..
    nein, ernsthaft, da fällt mir nur Monaco ein. Prinz Alberd ist doch Sea Shepherd Partisant und setzt sich für Thunfische, Robben usw. ein.

  2. Julius sagt:

    Jetzt ist die Bob Barker ein echtes Piratenschiff ;-)

  3. Sakshin sagt:

    ich hab gelesen in gibraltar soll es recht einfach und günstig sein ein schiff registrieren zu lassen.
    außerdem ist es witzig, dass togo der b.b. die flagge entzieht. so weit ich das mitbekommen habe haben sie die eh nicht geführt, sonder (illegaler weise) :) die norwegische.
    ich finds aber auch cool das die b.b. jetzt ein “echtes” piratenschiff ist.

  4. dmitri sagt:

    he!mein her sie reden nur was sie nicht kennen.die togolaisische flagge hat eine bedeton.frage jede nativ togolasen.

  5. Lutra sagt:

    Ach so! ;-)

  6. JackvKrae sagt:

    hrhrhr….puh, ich dacht ich wär’ allein’ mit dem problem!