Delfine unternehmen etwas zum Schutz von Haien

Die Regierung von West-Australien hat es verboten, die Köder von den Angelhaken-Leinen vor der Küste Australiens zu entfernen. Jedoch gibt es eine Gruppe Aktivisten, auf die dieses Gesetz keine Anwendung findet und diese Aktivisten helfen den Haien, indem sie die Köder von den Haken entfernen. Delfine sind sehr effizient im Stibitzen von Fisch von den Haken, ohne dass sie selbst aufgespießt werden. Es ist gewissermaßen einer ihrer Vorteile daraus, so intelligent zu sein, wie sie sind. Sie wissen, was ein Angelhaken ist und wie man ihn umgeht. Jetzt müssen wir nur noch die Haie dazu kriegen, den Gefallen zurückzugeben, indem sie ein Mittagessen in Taiji einnehmen, vielleicht ein kleines Sushi aus Fischern.

Daher eine Botschaft an den grimmigen Schnitter Tod, den westaustralischen Premier Colin Barnett. Es sieht danach aus, als hätten die Delfine Sie ausgetrickst, aber das ist vielleicht keine so herausfordernde Übung, wenn man Ihren unglaublichen Rekord an ökologischen Dummheiten in Betracht zieht.

Dieses Video handelt von Delfinen, die Köder von Köderhakenleinen an der Gold Coast in Queensland stibitzen, aber ich denke, es könnte erklären, wie einige der Köder vor der Küste West-Australiens zu verschwinden scheinen.

Quelle: Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.