Archiv des Autors: ThomasBuiter

Die Verbrecher könnten trotz des IGH-Urteils in das Südpolarmeer zurückkehren

Kommentar von Captain Paul Watson
Masayuki Komatsu, der sich auf die Zwergwale als “Kakerlaken der Meere” beruft, erklärt nun, dass Japan einen Weg finden werde, das Urteil des Internationalen Gerichtshofs zu umgehen. Das japanische Außenministerium sagt, Japan werde dem Urteil Folge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sea Shepherd News | Kommentare deaktiviert

Animis Opibusque Parati (Bereit an Geist und Mitteln)

Facebook-Kommentar von Captain Paul Watson
Das Urteil des Internationalen Gerichtshofs ist ein grandioser Sieg, aber es ist nicht das Ende der Whale Wars.
Sea Shepherd wird fortfahren, die Schiffe für eine Rückkehr in das antarktische Walschutzgebiet im Dezember vorzubereiten.
Wir müssen darauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

DIE WALE HABEN GEWONNEN! – INTERNATIONALER GERICHTSHOF WERTET JAPANISCHEN WALFANG IM SÜDPOLARMEER ALS ‘NICHT WISSENSCHAFTLICH‘

Sea Shepherd zollt dem Weltgerichtshof Anerkennung für den Schutz der Wale im antarktischen Walschutzgebiet
31. März 2014 – FRIDAY HARBOUR, Washington – In einem überwältigenden Sieg für die Wale hat der Internationale Gerichtshof in Den Haag (IGH) heute seinen rechtskräftigen Beschluss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Unnachgiebig bis zum Schluß – Operation Relentless Update

 
Während Operation Relentless in die zweite Märzwoche geht, sind die Tage, die der japanischen Walwildererflotte noch bleiben, gezählt. Die hellen Nächte des antarktischen Sommers sind eine weit zurückliegende Erinnerung; Dunkelheit breitet sich aus, so schnell, wie das Rossmeer wieder zuzufrieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sea Shepherd News | Kommentare deaktiviert

Weitere Wale im Walschutzgebiet abgeschlachtet – Bob Barker zum dritten Mal angegriffen

*UPDATE* Seit 05:15 Uhr ostaustralischer Sommerzeit hat die japanische Walfangflotte einen Angriff auf die Bob Barker unternommen, wobei die Yushin Maru und die Yushin Maru No.3 ein Stahlkabel vor dem Bug des Sea Shepherd-Schiffes herzogen, in dem Versuch, deren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sea Shepherd News | Kommentare deaktiviert

Operation Relentless Update 26.02.2014

Heute morgen gegen 07:35 Uhr ostaustralischer Sommerzeit fing die Sam Simon bei 68° 02’ Süd und 170° 55’ Ost, 135 Seemeilen Ostsüdost von den Balleny-Inseln, die Shonan Maru No. 2 ab, das Gefahrenabwehrschiff der japanischen Walfangflotte. Sie befinden sich 230 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Captain Peter Hammarstedt – offener Brief an Greg Hunt

„24. Februar 2014
An den ehrenwerten Greg Hunt
Umweltminister
Sehr geehrter Herr Minister,
mit jedem Jahr, in dem es auf die Walfangsaison in der Antarktis zugeht, fordern die Regierungen Australiens, Neuseelands, der Niederlande und der Vereinigten Staaten beide Parteien in dem Kampf um die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Nächtliche Attacke gegen Sea Shepherd aus dem Hinterhalt – Regierungen bleiben untätig

Die Harpunenschiffe Yushin Maru und Yushin Maru No.3 kreuzten im Verlauf des Überfalls insgesamt 33 Mal mit knappem Abstand den Bug der Bob Barker und schleppten jeweils ein 250 Meter langes und ein 150 Meter langes Stahlkabel hinter sich her, quer vor dem Bug derBob Barker her, in dem Versuch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sea Shepherd News | Kommentare deaktiviert

Update zu Operation Relentless

Die Yushin Maru 3 hält gerade Wache bei der Bob Barker und meldet deren Position an die Nisshin Maru weiter, was derNisshin Maru ermöglicht, zu fliehen. Aber die Probleme für die Walfangflotte sind weit davon entfernt, vorbei zu sein.
Die Sam Simon hat gerade die Bob Barker getroffen und verfolgt weiter die Spur der Nisshin Maru in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Sea Shepherd ortet Walwilderer-Flotte und bereitet sich auf Eingriff vor

Das Fabrikschiff Nisshin Maru wurde, gemeinsam mit allen drei Harpunenschiffen der japanischen Walfangflotte, von dem Helikopter der Steve Irwin ausfindig gemacht. Die Harpune der Yushin Maru No. 2 war zu dem Zeitpunkt, als die Flotte geortet wurde, nicht abgedeckt. Adam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sea Shepherd News | Kommentare deaktiviert